Die Instrumente

Le Rocco Webdesign Braunschweig die Instrumente

 
günstiges Webdesign aus Braunschweig / Lengede für die Region Niedersachsen

Webdesign

Das modernes und ansprechendes Webdesign nicht teuer sein muss, haben wir von Le Rocco Webdesign Braunschweig schon oft gezeigt. Denn unser Team von Le Rocco Webdesign Braunschweig hat einen enormen Kostenvorteil zu anderen Webdesignern. Wir arbeiten alle nebenberuflich von zu Hause aus und sparen damit uns und somit auch Ihnen bares Geld. Wir haben keine teuren Büroräume und müssen keine hohen Kosten für Softwareupdates und Servicedienstleitungen zahlen. Des Weiteren geben wir kein Geld für Marketing oder Beratungen aus, sondern existieren alleine durch Empfehlungen. Das alles und noch viel mehr macht uns zu einem professionellen aber sehr günstigen Partner zum Thema Webdesign und Suchmaschinenoptimierung. Doch was verstehen wir unter dem Thema Webdesign und welche Dienstleistungen bieten wir Ihnen an?.

Webdesign – Die Wahl des richtigen CMS

Le Rocco Webdesign Braunschweig unterstützt Sie bei den vielen Schritten auf dem Weg zu einer professionellen Homepage. Im ersten Step durchleuchten wir Ihr Vorhaben und erfragen Ihre Bedürfnisse. Nach diesen suchen wir dann gemeinsam das passenden Content Management System für Sie auch, welches die Basis Ihres zukünftigen Onlineprojektes sein wird.

Templates – Die Basis für ein ansprechendes Webdesign

Kennen wir Ihr Vorhaben und haben wir das ideale Content Management System für Sie gefunden, suchen wir Ihnen ein passendes Template. Ein Template stellt ein grobes Design dar, welches auf Ihrer Seite angewand bzw. eingebaut wird dar. Dieses Design wird aber nach Ihren Wünschen und unserem Know-how so individuell angepasst, wie es eben nur möglich ist. Durch den Einsatz von Templates sparen wir für Sie wieder Zeit und somit auch Geld.

Webdesign – Konfiguration des Templates

Bei der Auswahl des Templates achten wir schon auf Ihre Bedürfnisse. Doch nach der Einrichtung und Implementierung handelt es sich hierbei meist um ein Basisgerüst, welches noch stark erweitert werden muss. Wir bauen Ihnen um dieses Template sämtliche nötigen Funktion. Angefangen bei einem ansprechenden Slider, über ein Kundenchat bis hin zu einer Shopfunktion.

Webdesign – Gestaltung eines Logos

Damit Ihre Kunden auch wissen mit wem sie es zu tun haben und Ihren Intenetauftritt auch geich erkennen, designen wir ein ansprechendes und passendes Logo. Dabie wählen Sie aus einer Vielzahl von Vorschlägen.

Webdesign – Social Netzworks wie Facebook und Twitter

Immer wichtiger werden die Social Networks wie Twitter und Facebook. Mit diesen Medien erreicht man schnell und unkompliziert viele Menschen und kann somit kostenlos Werbung generieren. Doch auch diese Auftritte müssen mit einem ansprechenden Design versehen und sauber in Ihr Onlineprojekt eingebunden werden.

günstiges Webdesign aus Braunschweig Hannover für die Region Niedersachsen

Die perfekte Suchmaschinenoptimierung

Das beste Webdesign einer Homepage bringt keinen Erfolg wenn diese nicht gefunden wird. Damit man Ihre Seite auch findet muss diese auch nach den Kriterien der Suchmaschinen optimiert werden. Suchmaschinenoptimierung oder auch Search Engine Optimization (kurz: SEO) genannt bezeichnet Maßnahmen, die dazu führen das Ihre Internetseite im Suchmaschinenranking weiter oben auftaucht. Auch hier leisten wir von Le Rocco Webdesign Braunschweig gute Arbeit. Es gibt die Möglichkeit bei diversen Suchmaschinen wie Google gegen eine Bezahlung über Adwordskampagne nach ganz oben im Ranking zu kommen. Dabei bezahlen Sie je nach Ranking aber schnell mehrere hunderte von Euros pro Monat. Und das muss nicht sein, denn es geht auch deutlich günstiger durch Suchmaschinenoptimierung. Eine suchmaschinenoptimierte Internetseite ist die weitaus bessere Investition. Sie zahlen nämlich nur einmalig eine fixe Summe beim Webdesignern und als Gegenleistung steht ihre Seite gleich mehrere Rankingpositionen höher. Bei den von den Suchmaschinen angeboteten Werbekampagnen wird immer eine variable Summe pro Monat abgerechnet. Die höhe der Summe richtet sich nach den gewünschten Keywords (Wörter unter denen Sie bei z.B. Google auftauchen wollen) und nach der Häufigkeit der Klicks. Die bessere Suchmaschinenoptimierung Ihres Webdesigners teilt sich im groben in zwei Bereiche auf, einmal OnPage-Optimierung und einemal OffPage-Optimierung.

OnPage-Optimierung – Suchmaschinenoptimierung Step 1

Bei der eben angesprochenen OnPage-Optimierung geht es in erster Linie um die Anpassung der Internetseite auf die “Bedürfnisse” der Suchmaschine. Dazu wird der Seiteninhalt, auch Content genannt, optimiert und angepasst. Dabei werden einfache Formatierungen, Überschriften und ähnliches angepasst. Aber auch in den HTML-Quellcode werden Anpassungen beim Header und Tags sowie der sehr wichtigen Linkstruktur vorgenommen. Früher lag der Fokus bei der Optimierung bei den Meta-Keywords und der Meta-Tag Description, dies wird heutzutage von vielen Wendesignern und Programmierern vernachlässigt. Darauf verzichten sollte der Webmaster aber nicht. Denn diese beiden Punkte haben einen Einfluss auf diverse Textauszüge und Beschreibungen die in den Schumaschinen angezeigt werden.

Wurde der Aufbau und die HTML-Struktur der Internetseite optimiert werden die richtigen Keywords analysiert. Keywords sind die Wörter unter denen Sie bei z.B. Google gefunden werden wollen. Wenn Sie Inhaber der Internetseite “Sportschuhe Müller” sind, findet man Sie am Anfang nur wenn der Suchmaschinen-User direkt “Sportschuhe Müller” in die Suchmaschine eingibt. Aber wer tut das schon? Ziel muss es sein das diese Seite unter den Keywords “günstige Sportschuhe” oder vielleicht “Sportschuhe Hamburg” ganz oben gelistet wird. Um die optimalen Keywords für Ihre Internetseite zu finden bedient sich der Webdesigner verscheidenster Softwaretools. Somit lässt sich ermitteln wie häufig welches Keyword geggogelt wird und wie schwer es ist bei diesem untern den Top 10 aufzutauchen.

Bei der Suchmaschinenoptimierung, im ersten Schritt der OnPage-Optimierung, kommt es also auf das Zusammenspiel der verscheidensten Faktoren an. Wie ist die Linkstruktur der Seiten aufgebaut, was sind die richtigen Keyword und wo im Text müssen diese stehen, existieren die richtigen Überschriften an den korrekten Stellen im Text, wie wurden Bilder, Videos und Tonmedien in die Artikel eingebaut uvm.

OffPage-Optimierung – Suchmaschinenoptimierung Step 2

Bei der OffPage-Optimierung wird an der Internetseite nicht mehr gearbeitet. Diese wurde im Vorfeld nach den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden optimiert und alle wichtigen SEO-Anpassungen wurden vorgenommen. Bei der OffPage-Optimierung geht es in erster Linie um das sogenannte Linkbulding (Linkbauen). Hierbei wird die eigene Homepage nach verschiedensten Varianten mit anderen Seiten verlinkt.

Die bekannteste Verlinkungsoptimierung ist der Linktausch. Durch eine umfassende Recherche sucht man sich Seiten mit ähnlichen Inhalt und verlinkt diese Seiten miteinander. Dabei ist darauf zu achten das die Partnerseite eine optimale Linkstruktur aufweist und einen höheren Pageranking. Diese Links sollten idealerweise gezielt in Textpassagen eingebunden werden und nicht willkürlich irgendwo auf der Seite eingetragen werden.

Um die perfekten Linkpositionen zu finden und auch im Nachgang kontinuierlich prüfen zu können ob die eigene Webseite auch noch verlinkt ist, existieren zahlreiche Softwarelösungen die diese Aufgaben bewältigen können.

Der Linktausch ist die bekannteste Möglichkeit die eigene Homepage zu verlinken um sogenannte Backlinks zu erhalten. Es gibt noch weitaus bessere Möglichkeiten über soziale Netzwerke, Videoportale, Webkataloge, freie Redaktionen uvm.

günstiges Webdesign aus Braunschweig Hannover für die Region Niedersachsen

Suchmaschinenmarketing (SEM) aus einer Hand

Was genau versteht man unter Suchmaschinenmarketing (kurz: SEM = Search Engine Marketing)? Hinter SEM verbergen sich sämtliche Marketing-Maßnahmen, die zur Optimierung von Webseiten-Suchergebnissen in Suchmaschinen (wie z.B. Google, Bing) dienen. Dabei unterscheidet man zwischen der Optimierung einer Webseite und dem gezielten Einbinden von auf das Produkt zugeschnittenen Werbeeinblendungen. Suchmaschinenmarketing (SEM) unterteilt sich in zwei Teilbereiche, SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising).

SEO – Suchmaschinenoptimierung

Unter SEO verbergen sich Mechanismen, die zur besseren Platzierung Ihrer Webseite eingesetzt werden. Mit Anwendung dieser Mechanismen sind Sie in der Lage ihre Webseite auf den ersten Seiten, bis hin zu den ersten Sucheinträgen, zu platzieren. Zu den Mechanismen von SEO gehören unter anderem die Optimierung von Keywords und Verlinkungen, wodurch die Platzierung der Webseite verbessert wird. Die Vorteile der Optimierung liegen auf der Hand, die Sichtbarkeit ihrer Webseite wird gesteigert und dadurch von mehreren Nutzern entdeckt.

Die Suchmaschinenoptimierung zum Suchmaschinenmarketing läuft dann wie folgt ab. Will eine Schampoohersteller ganz oben bei Google gelistet sein, werden die Keywords wie Harrschampoo optimiert. Aber das Suchmaschinenmarketing geht noch einen Schritt weiter. Denn es wird nicht selten nach Lösungen zu Problemen im Internet gesucht und das macht man sich in diesem Fall zu Nutze. Sucht jemand nach “Hilfe bei Schuppen” wird die Seite des Haarschampooanbieters so optimiert, dass der User hier seine Lösung sowie die entsprechnden Produkte findet.

SEA – Search Engine Advertising

Bei SEA handelt es sich um kostenpflichtige Suchmaschinenwerbung in Form von Werbebannern, die gezielt auf der Suchmaschinenergebnisseite plaziert werden. Die Plazierung, also das Ranking, dieser Werbebanner hängt maßgeblich davon ab, wie hoch der Preis pro angegebenem Suchbegriff ist. Das Inserat wird nur dann eingeblendet, wenn jemand einen Suchbegriff eingibt, der von ihnen reserviert wurde. Dabei bezahlen Sie nicht für die Anzeige des Werbebanners, sondern erst für den Aufruf über den Banner, wenn ein Besucher es anklickt und über diesen Weg Ihre Webseite besucht.

Ihr Team Le Rocco Webdesign Braunschweig